Was soll das

Sich das Leben etwas leichter und schöner machen -
wer möchte das nicht?

Im Grunde drehen sich alle unsere Bemühungen stets darum:
Mit einem erträglichem Maß an Mühe das zu erreichen
was für uns schön bzw. wertvoll ist.

Und ich will hier versuchen, aufzuzeigen wie man das nicht nur mit der Veränderung seiner Mitmenschen und seiner materiellen Umgebung,
sondern auch mit der Veränderung seiner Denkgewohnheiten
                              verwirklichen kann.

Die hier angebotenen Methoden werden nicht gleich alle Ihre Probleme lösen
und Ihr ganzes Leben unsagbar leicht und schön machen.
Sie werden keine in den Tiefen des Unterbewusstseins sitzenden Ängste und Fehleinstellungen beheben und auch nicht mühelos Glück und Reichtum anziehen.
Sie können damit Ihr Leben nur etwas leichter und schöner machen.
Das war die schlechte Nachricht.

Und die Gute Nachricht ist die, dass oft gar keine großen Änderungen
notwendig sind, um uns besser zu fühlen.
So wie uns oft nur Kleinigkeiten das Leben sauer machen,
so können auch Kleinigkeiten uns ganz entscheidend weiterhelfen
und unser in Leben in schönere Bahnen lenken.

Was ich hier anbiete, ist nichts anderes als ein Auszug aus zahlreichen "Ratgebern".
Ich habe - wie eben die meisten andern Menschen auch - in meinen Leben mit etlichen Schwierigkeiten zu kämpfen gehabt und suchte Hilfe unter zahlreichen Büchern.

Was ich da fand war in seinem Wert sehr unterschiedlich.
Ich fand tatsächlich gute Ideen und Ratschläge, aber auch viel leeres bla bla.
Viel, viel Gerede um einen einzigen guten Gadanken und oftmals auch
nur Problemschilderung ohne Lösungsangebote.
Und ich will es jetzt besser machen.
Ob es gelingt - wir werden sehen.

weiter










Die reinste Form des Wahnsinns
ist es,
alles beim Alten
zu belassen
und zu hoffen
dass sich etwas ändert

Albert Einstein